Corona-Ampel auf gelb – was nun?

Die Corona-Ampel ist auf gelb umgeschaltet, was heißt das? Nachdem im Landkreis Ansbach die Fall-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner überschritten wurde, gelten strengere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Für unsere Feuerwehren bedeutet dies:

Kreisausbildungen wie MTA, Atemschutzgeräteträger, Maschinisten, Feuerwehrführerschein, Fahrsicherheitstraining, Leistungsprüfung, Wissenstest usw. sind bis spätestens einen Tag nach Überschreiten dieser Grenze einzustellen.

Der Betrieb der Atemschutzstrecke wird ebenfalls eingestellt.

Erst, wenn der Wert der 7-Tage-Inzidenz für mindestens 6 Tage in Folge wieder unter 35 liegt, können die Ausbildungen wieder aufgenommen werden.

Das Ampelmodell für die bayerischen Feuerwehren können Sie hier herunterladen: Ampelmodell des LFV Bayern

Bitte kommen Sie alle gut und gesund durch diese Zeit.